MGT Online Ausbildung

 

Das MGT Institut bietet ab Mai 2021 eine komplette Online-Ausbildung zum Kreativtraining und zur Mal- und Gestaltungstherapie an.

Die Ausbildung besteht aus 2 Modulen:

  • die zweijährige Grundstufe Kreativtraining
  • daran anschließend die einjährige Aufbaustufe Mal- und Gestaltungstherapie oder Lebens- und Sozialberatung

Die Online-Ausbildung ermöglicht, dass TeilnehmerInnen gänzlich von zu Hause arbeiten können. Dies erspart Fahrzeiten, sowie Fahrt- und Übernachtungskosten. Die Ausbildung erfolgt im Live-Modus. Das heisst es werden pro Ausbildungsjahr 11 Live-Seminare im Onlinemodus zu verschiedenen Schwerpunktthemen angeboten.

Die Seminarzeiten sind einmal monatlich am

  • Freitag von 9.00 bis 19.00h sowie
  • Samstag von 9.00 bis 12.30h.

Wahlweise ist einmal jährlich die Teilnahme an einer Blockveranstaltung möglich, welche als sechstägiges Präsenzseminar in einem Seminarhaus in der Natur angeboten wird. Die Teilnahme an der Blockveranstaltung ersetzt 3 Online-Seminare.

Vor Beginn der Ausbildung gibt es eine einschlägige Einschulung in die Online-Arbeit mit kreativen Medien.

Teilnahmevoraussetzungen

  • sind ein Computer mit eingebauter Kamera und Mikrofon
  • eine stabile Internetverbindung, welche Videochat ermöglicht.
  • ein eigener Arbeitsplatz, an dem die TeilnehmerIn ungestört arbeiten kann.
  • Arbeitsmaterialien wie Papier, Pinsel, Öl- und Pastellkreiden, Collagematerial, Buntstifte, Tempera- oder Gouachefarben.
  • Für manche Seminare sind spezielle Arbeitsmaterialien erforderlich.

Lernziele sind

  • die Anwendung von Techniken zur Kreativitätsförderung sowohl in Präsenz- als auch in Online-Veranstaltungen.
  • die Durchführung von mal- und gestaltungstherapeutischen Settings im Einzel- und Gruppenkontext. Auch diese werden sowohl für Online- als auch in Präsenzsitzungen erlernt. 

Vorteile

In den letzten Jahren gab es, bedingt durch die Einschränkungen der Bundesregierung zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronaviruses, starke Einschränkungen bei Präsenzveranstaltungen. Hierdurch mussten wir die meisten unserer Seminare im Onlinemodus anbieten.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten stellte sich heraus, dass die Arbeit im Homeoffice nicht nur Nachteile bietet, sondern auch viele Vorteile hat. Unsere TeilnehmerInnen und KlientInnen gewöhnten sich sehr schnell an diese neue Arbeitsform. Alle wurden mutiger und flexibler um mit diesen neuen Möglichkeiten zu experimentieren und es wurde eine Vielzahl von Seminarangeboten entwickelt, die wir auch in Zukunft weitervermitteln möchten.

Inhaltliche Themen

Die Seminarinhalte der Online-Ausbildung sind ähnlich wie die unserer Präsenzausbildung. Deshalb wird es den TeilnehmerInnen der Onlineausbildung später auch möglich sein, die erlernten Inhalte in Präsenzformaten anzubieten. Die Abschlüsse sind gleichwertig im Vergleich zu unserer Präsenzausbildung.

GRUNDSTUFE KREATIVTRAINING

In der zweijährigen Grundstufe Kreativtraining werden insgesamt 22 Seminare angeboten. Diese haben verschiedene Themenschwerpunkte. Neben der Vermittlung von Theorie (Grundlagenseminare), werden auch spezielle Methoden (Methodenseminare) und Techniken (Material- Technikseminare) angeboten. Ferner haben die TeilnehmerInnen auch die Möglichkeit wahlweise einmal jährlich an einem Blockseminar (Präsenzveranstaltung) teilzunehmen. Diese findet in einem Seminarhaus in der österreichischen Natur statt. Ein Blockseminar ersetzt die Teilnahme an 3 Online-Seminaren, kann aber auch zusätzlich gebucht werden.

Neben diesem Seminarangebot sollen die TeilnehmerInnen zwischen den Seminaren eigenständig Lerngruppen (Peergroups) organisieren. Diese dauern in der Regel 3-4 Stunden und finden 10 x jährlich statt. Die Lerngruppen dienen zur Einübung der vermittelten Methoden und Techniken. Zu Ende eines jeden Quartals wird ein Quartalsprotokoll angefertigt, welches an die Lehrgangsleitung geschickt wird. Die Quartalsprotokolle geben Auskunft über die psychodynamische Verarbeitung der Seminare (Selbsterfahrung, Wirkung der Methoden, Theorieverständnis).

Des Weiteren besteht die Möglichkeit Einzelsitzungen mit unseren LehrtherapeutInnen zu buchen. Die Einzelsitzungen, welche ebenfalls im Online-Modus erfolgen, sind eine wesentliche Unterstützung für angehende TrainerInnen und TherapeutInnen, die in ihrer späteren Berufstätigkeit auch Einzelsitzungen anbieten wollen. Außerdem können die Einzelsitzungen auch zur Vertiefung der eigenen Selbsterfahrungsprozesse genutzt werden. In manchen Fällen ist die Teilnahme an Einzelsitzungen die Voraussetzung um einen positiven Ausbildungsabschluss zu erreichen.

Pro Seminarjahr werden
4 Grundlagenseminare
4-5 Methodenseminare
2-3 Material-Technikseminare

angeboten.

Die Seminarthemen sind der beigefügten Terminliste zu entnehmen. Am Ende der Grundstufe Kreativtraining wäre somit die Teilnahme an
8 Grundlagenseminaren
9 Methodenseminaren
5 Material-Technikseminaren

nachzuweisen.

Alternativ hierzu können Blockseminare angerechnet werden. Die Teilnahme an den Grundlagenseminaren ist jedoch verpflichtend.

Zum positiven Abschluss der Grundstufe ist ein Abschlussprotokoll anzufertigen, welches anhand der 7-10 wichtigsten Werke, den eigenen Lernerfolg (Selbsterfahrung, Methoden- und Theorieverständnis) dokumentiert. Auf Grundlage dieses Abschlussprotokolls erfolgt ein Abschlussgespräch mit der Lehrgangsleitung.

Nach erfolgreichem Abschluss der Grundstufe Kreativtraining wird das Zertifikat „KreativtrainerIn / MGT-Institut“ überreicht.

Die AbsolventInnen können nun die erlernten Methoden in ihrem Berufsfeld oder in der eigenen Praxis mit gesunden Menschen einsetzen. Ziel des Kreativtrainings ist die Förderung von kreativen Prozessen bei Menschen, Gruppen und Organisationen. Das Zertifikat berechtigt ferner zum Besuch der einjährigen Aufbaustufe „Mal- und Gestaltungstherapie“.

AUFBAUSTUFE MAL- UND GESTALTUNGSTHERAPIE

Die einjährige Aufbaustufe „Mal- und Gestaltungstherapie“ besteht aus:
3 Grundlagenseminaren
7 Methodenseminaren
1 Diplomseminar

Wahlweise kann auch ein Blockseminar im Präsenzmodus in einem österreichischen Seminarhaus in ländlicher Umgebung besucht werden. Das Blockseminar ersetzt 3 Methodenseminare. Die Seminarthemen sind der Terminliste zu entnehmen. Zusätzlich sollen die Übungsgruppen weiter besucht werden (siehe Kreativtraining).

Während oder im Anschluss der Aufbaustufe Mal- und Gestaltungstherapie soll eine Projektarbeit organisiert werden. Der Umfang der Projektarbeit beträgt 100 Stunden. Hier werden die erlernten Methoden und Techniken in Einzel- oder Gruppensitzungen angeboten. Der/Die SeminaristIn nimmt hierbei die Rolle einer/eines Mal- und GestaltungstherapeutIn ein. Die Projektarbeit wird von einer MGT Ausbildungssupervisiorin begleitet. Die Gruppensupervision hat einen Umfang von 15 Einzelstunden (Alternativ: 5 Einzelstunden und 20 Stunden Gruppensupervision). Die Supervision erfolgt ebenfalls im Online-Modus.

Nach Beendigung der Projektarbeit wird eine Diplomarbeit im Umfang von 40-60 Seiten angefertigt. Diese Diplomarbeit dient als Dokumentation der Projektarbeit und zeigt auf, wie die erlernten Ausbildungsinhalte in der Praxis angewandt wurden. Die Diplomarbeit bildet die Grundlage für das Abschlussgespräch.

Nach erfolgreichem Abschluss wird das Diplom „Mal-und GestaltungstherapeutIn / MGT-Institut“ überreicht.

Mal- und GestaltungstherapeutInnen können selbstständig mit gesunden Menschen arbeiten. Zusätzlich haben sie die Möglichkeit in einem klinischen Kontext unter ärztlicher Leitung, auch mit kranken Menschen zu arbeiten. Mal- und Gestaltungstherapie ist hier eine begleitende therapeutische Maßnahme zur ärztlich-klinischen Behandlung.

Seminarpreise 2021

Zahlungsvariante

  • monatlich 320.-
  • pro Semester (je 6 Monate) 1.750.–  
  • jährliche Zahlung 3.400.–
  • freiwillige Zusatzseminare 295.– (je Seminar)
  • Abschlussgespräch Kreativtraining 100.– (60 Minuten)
  • Abschlussgespräch MGT (einschl. Lesen der Abschlussarbeit) 250.– (60 Minuten)
  • Sonstige Gespräche (z.B. Aufnahme, Einzel) 90.- (60 Minuten)

 

Umsatzsteuer

Unser Seminarinstitut ist als Bildungseinrichtung von der Umsatzsteuer befreit, es fallen somit keine Umsatzsteuerkosten an. Supervision und Einzelselbsterfahrung sind nicht in den Seminarpreisen enthalten.

Steuerliche Absetzbarkeit

(bei Berufstätigkeit) In den meisten Fällen besteht die Möglichkeit zur steuerlichen Geltendmachung der Weiterbildungskosten (Kursgebühren, Supervision, Fahrtkosten und Unterkunft). Bitte sprechen Sie mit einem Steuerberater Ihrer Wahl.

Förderungen

Unser Institut ist von Ö-Cert qualifiziert. Dieses bundesweite höchste Qualitätssiegel ermöglicht es Ihnen, Förderungen für die Ausbildung in Ihrem Bundesland zu erhalten. Bitte erkundigen Sie sich direkt vor Ort bei den entsprechenden Förderstellen, ob Sie in ein Förderungsprogramm fallen. Der Arbeitsmarktservice hat bereits viele unserer TeilnehmerInnen bundesweit in ihrem Umschulungs- und Qualifizierungsprogrammen erfolgreich gefördert. Weitere Unterstützung erhalten Sie in unserem Sekretariat.

Kündigungsbedingungen

Kündigungsmöglichkeit gibt es jeweils bis zwei Wochen vor Ende eines Ausbildungsjahres. Die Seminarpreise müssen auch bei vorzeitigem Abbruch bis Ende des jeweiligen Ausbildungsjahres bezahlt werden. Eine Wiedereinstiegsmöglichkeit kann in diesem Fall nicht garantiert werden und bedarf in jedem Fall ein Gespräch mit dem Institutsleiter und dessen Zustimmung. Nach jedem Modul kann der Lehrgang unterbrochen werden.

Stornoversicherung

Da Sie bei der Vertragsunterzeichnung eine Zahlungsvereinbarung abschließen, empfehlen wir Ihnen eine Stornoversicherung für den Lehrgang abzuschließen.

Erwerbslose

Menschen, die momentan in keinem Beschäftigungsverhältnis stehen, haben die Möglichkeit eine Weiterbildungsförderung durch das AMS zu erhalten. Der Grundberuf muss in einem Naheverhältnis zu den angebotenen Kursen stehen bzw. eine Umschulung auf einen anderen Beruf plausibel gemacht werden.

Anerkennung

Alle TeilnehmerInnen des Kurses MGT können Mitglied im österreichischen Fachverband für Mal- und Gestaltungstherapie (FMGT) werden. Dies ist der Fachverband der Mal- und GestaltungstherapeutInnen unseres Seminarinstitut.

Für weitere Informationen sind wir gerne unter +43/1/409 69 88 erreichbar! 

Mo 14.00- 17.00
Di 09.00- 12.00
Mi 09.00- 12.00
Do 14.00- 17.00  

Email: office@mgt.or.at

MGT Newsletter


Unser MGT - Newsletter informiert Sie in regelmäßgien Abständen über aktuelle Aus- und Fortbildungen bei uns am Institut.

Unsere Seminare bieten:

  • Ausbildung der Methode Mal- und Gestaltungstherapie
  • Ausbildung zur Lebens- und Sozialberatung
  • Upgrade-Ausbildungen für AbsolventInnen
  • Ausbildung zur Systemisch-Kunsttherapeutischen Supervision
  • Fortbildungreihen
  • einzelne Fortbildungen
  • Anrechenbarkeit bei diversen Fortbildungsseminaren als Selbsterfahrung für das Psychotherapeutische Propädeutikum.

Insgesamt wird unsere Methode sehr praxisorientiert vermittelt und Sie erhalten bei jedem Seminar ein Skriptum. Der theoretische Hintergrund ist die Tiefenpsychologie von C.G.Jung und Systemische Methoden.

Das MGT-Seminarinstitut ist eine vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur anerkannte Erwachsenenbildungseinrichtung (lt. Verordnung BGBL II Nr.409/2002 § 1, Abs. 2)
Das Institut ist auch in das Ö-Cert-Verzeichnis aufgenommen, welches das höchste Qualifizierungsmerkmal in Österreich ist und alle bestehenden Förderungen ermöglicht.

Besuchen Sie uns auf Facebook, aktuelle Seminarinformationen, kreative Inspirationen und vieles mehr!