• Reference

    ReferenceReference

Körperbild- und Körpergrenzen

Ab-, Ein- und Umgrenzen des Körpers mit MGT-Methoden und Körperarbeit

In jedem beratenden und therapeutischen Kontext sind stabile Körpergrenzen eine wichtige Burnout-Prävention.

Dafür verbinden wir in diesem Seminar mal- und gestaltungstherapeutische Methoden mit spezifizierter und systemischer Körperarbeit und EFT, die zu einem bewussten Umgang, der Erhaltung, sowie dem Kreieren von stabilen Körpergrenzen beitragen. Wir fokussieren uns dabei auf die bewusste Stärkung und Wandlung des inneren Selbstbildes und dessen Grenzen. Der Prozess wirkt  sich somit ressourcenstärkend für die Arbeit mit Menschen aus.  

KursleiterIn

Karin Dreier
Ilse Flick Aigner

Veranstaltungsart

Fortbildungsseminar

Ort

MGT Seminarinstitut Wien
Werdertorgasse 12/3, 1010 Wien

Datum / Zeit

16.03.2018 / 11:00–20:00 Uhr
17.03.2018 / 09:00–12:00 Uhr

Preis

€ 300,00

Freie Plätze

genug

Anmelden


Zur Übersicht