• Reference

    ReferenceReference

Psychosomatik – Rehabilitation - Transplantation

„Laß los mein Herz, laß los“!

In diesem Seminar werden praxisnahe Fallbeispiele mit Bildern und erprobten Übungen mit kunsttherapeutischen Verfahren in ihrer klinischen Anwendung bei psychosomatisch relevanten Störungen vorgestellt. Weiters werden noch Erfahrungen bezüglich des Umgangs mit Herz- und Lungentransplantierten Patienten und deren kunsttherapeutische Betreuung in dieses Seminar einfließen.

Erkenntnisse der ReferentIn aus der Praxis im klinisch- rehabilitativen Bereich, speziell bei Krankheitsbildern von Herz- und Lungenpatienten, dienen als Grundlage für eine in alle Bereiche übertragbare Anwendung.

  • Symptomatik und Therapie - Die Sprache der Organe, Sinn und Funktion.
  • Was tun, wenn die Möglichkeit zur Behandlung sehr kurz ist?

Brigitta Jeitl-Wohlfahrt ist Absolventin der Kunstfachschule für Keramik und Ofenbau Stoob und war als Keramikerin in der Kachelproduktion tätig. Soziales, künstlerisches und begleitendes Arbeiten in verschiedensten Projekten, eigene Galerie.

Beschäftigt seit 1981 in der PENSIONSVERSICHERUNGSANSTALT SKA-RZ Hochegg für Herz-Kreislauf- und Atemwegserkrankungen Bereich Pflegedienst. Seit 2000 vollzeitig als Klinische Kunst- und Mal- und Gestaltungstherapeutin tätig. Mitarbeit im MGT Seminarinstitut und Fachverband.

KursleiterIn

Brigitta Jeitl-Wohlfahrt

Veranstaltungsart

Klinische MGT

Ort

MGT Seminarinstitut Wien
Werdertorgasse 12/3, 1010 Wien

Datum / Zeit

20.06.2020 / 15:00–20:00 Uhr
21.06.2020 / 09:00–16:00 Uhr

Preis

€ 300,00

Freie Plätze

8

Anmelden


Zur Übersicht