• Reference

    ReferenceReference

Stressmanagement & Burnout-Prävention mit kunsttherapeutischen Methoden

LSB Lehrgang, WKO Registrierung beantragt, 6 Blöcke, 2019 in Wien

mit 110 Fortbildungseinheiten

Stress und Burnout sind bekannte Schlagworte in der modernen Lebenswelt. Es gibt positive und negative Stresszustände. Heutzutage sind es vermehrt psychosoziale Stressoren, mit negativen Auswirkungen wie Überreizung und Erschöpfung. Dazu gehören, neben hohen Leistungsanforderungen im Job und Zeitdruck beispielsweise auch dauerhafte Konflikte, Mehrfachbelastungen (Job/Kinder/Beziehung/Hausarbeit), drohender oder befürchteter sozialer Abstieg und Krankheits- oder Pflegefälle in der Familie.

 Auch die Früherkennung von chronischen Stresszuständen und Burnout ist besonders wichtig. Dazu gibt es Burnoutpräventionen auf allen Ebenen:

1.     Ebene der Emotionen und Kreativität
2.     Ebene des Körpers, der Bewegung und Ernährung
3.     Ebene des sozialen Umfelds, der Familie und Freunde

In dieser Fortbildung setzen wir uns multifaktorell mit den dahinterliegenden Phänomenen von Stress und Burnout auseinander. Die TeilnehmerInnen erhalten fundiertes fachliches Wissen zu Stressmanagement und Burnoutprävention, wie auch Informationen über den Einsatz von kreativen Methoden und Interventionen der Mal- und Gestaltungstherapie, um Ursachen und Begleiterscheinungen schnell auf den Punkt zu bringen.

AbsolventInnen der Fortbildung können Menschen und Unternehmen in stressbedingten Situationen professionell begleiten.

Der Lehrgang ist eine von der WKO qualitätsgesicherte Weiterbildung für Lebens- und SozialberaterInnen, in der Sie das nötige Fachwissen mit kreativen Methoden im Umgang mit Stress und Burnout erwerben.

Lehrgangsleitung: 

Eva Kindl
Burnout-Beraterin, Lebens- und Sozialberaterin, Klinische Mal- und Gestaltungstherapeutin, Gruppenleiterin, Lehrsupervisorin, Systemisch-Kunsttherapeutischen Supervisorin

Referent*Innen

Eva Kindl: Grundlagen der MGT Methoden, Methodenvielfalt und Theorie im Umgang mit Krisen in der Stress und Burnout-Prävention, Supervision, Überprüfung theoretischer und praktischer Lehrgangsinhalte

Dr. Kerstin Kainz: Grundkenntnisse über gesundheitsfördernde Ernährung
Doktorin der Ernährungswissenschaften, Fachberaterin für Darmgesundheit, Osteoporosetrainerin

Mag. Harald Janisch: Grundkenntnisse über gesundheitsfördernde Bewegung. Sportwissenschafter, Psychosozialer Berater, Mediator, Coach

Dr. Sabine Stix: Wissenschaftliches Basiswissen zu ganzheitlichem Gesundheitsmanagement
Ärztin für Allgemeinmedizin, Stationsärztin im Neurologischen Therapiezentrum Kapfenberg, Psychoonkologin, Mal- und Gestaltungstherapeutin, Systemisch-Kunsttherapeutische Supervisorin

Zeitrahmen:

2. Mai 2019 bis 23. November 2019, 110 EH

Termine für 6 Seminarblöcke:

1. Block: 02. – 04. Mai 2019
2. Block:  30. Mai – 1. Juni 2019
3. Block: 20. – 22. Juni 2019
4. Block: 12. – 14.  September 2019
5. Block: 04. – 05. Oktober
6. Block: 22. – 23.November 2019 (Supervision und Abschluss)

Seminargebühr: 

€ 2.500,-  (inklusive Material) Frühbucherbonus bis 31. März 2019 € 450,-

KursleiterIn

Eva Kindl

Veranstaltungsart

Fortbildungsseminar

Datum

02.05.–23.11.2019

Zeit

wird noch bekannt gegeben

Ort

MGT Seminarinstitut Wien
Werdertorgasse 12/3, 1010 Wien

Preis

€ 2.500,00

Freie Plätze

genug

Anmelden


Zur Übersicht