• Reference

    ReferenceReference

Spontanes lösungsorientiertes Malen nach Symbolen

Symbole begegnen uns und unseren KlientInnen laufend im Alltag. Diese sind aufgeladen mit Themen und Assoziationen unseres Unbewussten und verbunden mit inneren Bildern, die vergangenen Ereignisse und Komplexe aktivieren.

Symbole begegnen uns und unseren KlientInnen laufend im Alltag. Diese sind aufgeladen mit Themen und Assoziationen unseres Unbewussten und verbunden mit inneren Bildern, die vergangenen Ereignisse und Komplexe aktivieren.

In der Arbeit mit LOM machen wir die Entdeckung, dass diese „zufällig“ auftretenden Symbole den Prozessverlauf erhellen können und die Gestaltenden zu einem spontanen Aha-Erlebnis führen. Wir werden in diesem Workshop die direktive Methode des LOM kennenlernen, diese durch einfache Symbolarbeit erweitern und mit mal- und gestaltungstherapeutischen Übungen verdeutlichen.

Es ist eine einfache und praxisnahe Methode die leicht und schnell unsere kreativen Interventionen erweitert und auf den Punkt bringen kann und somit gleich im praktischen Arbeitsalltag angewendet werden kann. 

KursleiterIn

Laura Jimenez-Alonso

Veranstaltungsart

Fortbildungsseminar

Ort

MGT Seminarinstitut Wien
Werdertorgasse 12/3, 1010 Wien

Datum / Zeit

03.11.2017 / 11:00–21:00 Uhr
04.11.2017 / 08:30–12:00 Uhr

Preis

€ 300,00

Freie Plätze

genug

Anmelden


Zur Übersicht