• Was ist Mal- und Gestaltungstherapie?

    Was ist Mal- und Gestaltungstherapie?Was ist Mal- und Gestaltungstherapie?

Einführungsseminar für Mal- und Gestaltungstherapie

Wollen Sie wissen, wie Mal- und Gestaltungstherapie funktioniert? Wie man in der therapeutschen und beratenden Praxis mit Bildern umgeht? Wie man Sprache und Bilder therapeutisch miteinander sinnvoll verbindet? Wie Bildarbeit mit Klienten funktioniert?

Möchten Sie erfahren, wie Sie selbst auf eine Bildaufgabe reagieren? Interessieren Sie sich dafür, wie sich Selbsterfahrung mit Bildern anfühlt? Was es bei Ihnen persönlich auslöst? Möchten Sie erleben, wie Farben, Formen und Symbole zu ihnen sprechen? Was ein Bild mit Ihnen macht und welche Prozesse damit ausgelöst werden?

An unseren MGT-Einführungstagen zum Kennenlernen der MGT-Methode, der GruppenleiterInnen und unserer Atelierräume in Wien, Graz und Innsbruck haben Sie die Möglichkeit Antworten auf solche Fragen zu bekommen. 

Sie machen auch erste Erfahrungen mit dem Mal- und Gestaltungsmaterial, wobei keine künstlerischen Vorkenntnisse nötig sind. In der Mal- und Gestaltungstherapie geht es um den Prozess des Malens und Gestaltens und nicht um die Qualität des künstlerischen Werkes. 

Sie erfahren unseren theoretischen Hintergrund und praktische Methoden, sowie einen allgemeinen Einblick in unser Feld. Anhand einfacher Aufgaben erhalten Sie bereits erste Eindrücke von kreativer Selbsterfahrung. Das gibt Ihnen bereits ein Gefühl für die psychische Wirkung von Bildern.

Das Einführungsseminar kann von jedem besucht werden, die/der an unserer Ausbildung interessiert ist. Einzige Voraussetzung dafür ist das Interesse an kreativen Methoden und das Einlassen auf die Selbsterfahrung, die damit verbunden ist. Jedenfalls kommt durch die Aktivierung der eigenen Kreativität ein freudvoller innerer Fluss zum Fließen und Themen wie Kraftquellen blitzen auf. Wenn Sie sich dafür anmelden, gehen wir davon aus, dass Sie psychisch stabil sind und eigenverantwortlich mit Ihren Erfahrungen umgehen können.